Unsere Triathlon Abteilung

Pia Jäkel leitet die Triathlon-Abteilung als zweite Vorsitzende des LAZ Saarbrücken und ist Mitglied im geschäftsführenden Vorstand. 

Angeboten werden Trainings- und Wettkampfmöglichkeiten für alle Altersklassen von den Schülern über die Jugend und Aktiven bis hin zu den Altersklassenathleten.

Jeden Tag gibt es mindestens ein von lizensierten Trainern geleitetes Training für lazige Triathleten. Dabei sind Einsteiger genauso willkommen wie erfahrene Ironmänner und –ladies.Gemeinsam bereiten sie sich mit Schwimmen, im Winter Spinning, Stabi- und Athletiktraining und Laufen auf ihre Starts vor.

In der Gruppe motiviert man sich gegenseitig, lernt voneinander und verabredet sich zu Starts bei Wettkämpfen – auch lazige Staffeln gingen bei verschiedenen Triathlons an den Start – eine Möglichkeit auch für Läufer, Radfahrer oder Schwimmer in lockerer Atmosphäre einen sportlichen Tag zu verbringen.

Um auch den Nachwuchs optimal zu fördern, hat das LAZ gemeinsam mit der DJK Dudweiler und der DJK St. Ingbert eine Trainingsgemeinschaft gebildet. Dabei bestreitet jeder Verein eine Disziplin.

Die Triathleten des LAZ Saarbrücken sind in jeder Leistungsebene vertreten.

Prominentestes Vereinsmitglied ist Jan Frodeno, Olympiasieger in Peking von 2008, der dieses Jahr mit dem Sieg des Ironman auf Hawaii seine Karriere krönte und momentan der weltweit erfolgreichste Triathlet ist. Und der Nachwuchs steht bereits in den Startlöchern.

Hanna Philippin, Lasse Priester und Gregor Payet sind Mitglied im Bundeskader. Mit Lasse, Gregor, Benedikt Seibt und David Breuer stellt das LAZ den größten Teil der Athleten des Bromelain-Pos Team Saar, das saarländische Team der ersten Bundesliga.

Svenja Thös als Vizeweltmeisterin 2015 ist auf der Mittel- und Langdistanz unterwegs – und hat die Qualifikation für den Ironman auf Hawaii 2016 bereits in der Tasche.

Aber auch bei den saarländischen Triathlons und in Luxemburg sind regelmäßig lazige Athleten in orange am Start, die die faszinierende Sportart für sich entdeckt haben. Doch die Triathleten gehen nicht nur im Triathlon an den Start.

Auch bei Volksläufen etc. sind regelmäßig lazige Athleten unterwegs und verstärken so die Mannschaftswertungen bei den Leichtathleten.

Die positive Resonanz unserer Arbeit hat auch dazu geführt, dass sich Anne Haug (Bundeskader), eine weitere Athletin mit nationaler Klasse, unserem Verein angeschlossen hat. Bei den olympischen Spielen in Rio wurde sie mit Platz 36. belohnt. Außerdem wurde sie 2012 Vizeweltmeisterin der Weltserie im Einzel und 2013 mit Jan Frodeno Teamweltmeisterin.

Kontaktdaten:
Mail Adresse: p.minimaus@gmx.de
Handynummer: +49 1514 0535180


Wir freuen uns auf 2017! LAZgo! 

Nach Oben