UNSERE TOP-ATHLETEN

TRIATHLON

Jan Frodeno

Olympiasieger, Welt- und Europameister

2016 Ironman Weltmeister
2016 Weltbestleistung in Roth
2016 Gewinner Laureus Sport Award
2015 Sportler des Jahres Deutschland
2015 Weltmeister und Europameister Ironman sowie Weltmeister 70.3
2014 Ironman 70.3 Vizeweltmeister Kanada und Platz 3 Ironman Hawai
2013 Teamweltmeister Hamburg
2012 Olympiade London 6.Platz
2008 Olympiasieger Peking 2012

http://www.frodeno.com
https://www.facebook.com/JanFrodenoTriathlon

instagram.com/janfrodeno
twitter.com/janfrodeno

Anne Haug

Olympia 2012 London und Qualifikation für Rio 2016

2015 Qualifikation für die Olympischen Spiele 2016 Rio de Janeiro
2013 Weltmeisterin Mannschaft
2012 Vizeweltmeisterin
2013 Weltmeisterschaften Platz 3
2012 Olympische Spiele London Platz 11

www.anne-haug.de
www.facebook.com/tri.anne.haug

Ian Manthey

2015 Deutscher Meister U23 (Düsseldorf)
2015 4.Platz DM Elite (Düsseldorf)
2015 Teilnahme WM Chicago
2014 Deutscher Vizemeister U23

Svenja Thoes

Svenja Thoes

 

2012 Weltmeisterin 70.3 AK in Las Vegas (USA)
2013 Vizeuropameisterin 70.3 AK in Wiesbaden
2014 Europameisterin Mitteldistanz AK in Spanien
2014 Vizeuropameisterin 70.3 AK in Wiesbaden
2014 3. Platz Weltmeisterschaften 70.3 Kanada sowie Deutsche Meisterin 
2015 Vize-Weltmeisterin AK über 70.3 in Österreich
2016 1. Platz Ak und 15. Platz Frauen  IRONMAN Hawaii
2016 1. Platz Ak IRONMAN 70.3 Luxemburg
2017 Wechsel ins Profilager Juni
2017 3.Platz Challenge Mitteldistanz Heilbronn
2017 4.Platz IM70.3 Racine
2017 3.Platz IM70.3 Calgary
2017 3.Platz IM70.3 Cozumel



http://Svenja-thoes.de

Gregor Payet

2012 5. Platz Deutschland-Cup Jugend A
2012 6. Platz DM Jugend A
2014 3. Platz Team DM

Benedikt Seibt

rechts (mit Gregor Payet, Lasse Priester und Abteilungsleiterin Pia Jäckel)

2009  Deutscher Meister Junioren
2010  3.Platz Deutsche Meisterschaften Junioren
2011  2. Platz Deutsche Meisterschaften Junioren
2014  3. Platz Team-DM

Lasse Nygaard-Priester

Mitglied Perspektivteam Olympia

2014 3. Platz U23-DM und 4. Platz Junioren-WM
2013 3. Platz Junioren-EM Staffel, 9. Platz Junioren-EM
2013 10. Platz Junioren-WM
2015 8. Platz Europacup Quarteira (Portugal)

TRAIL

Martin Schedler

(hier mit seiner ebenfalls erfolgreichen -Schwester Michaela)
2006 Team-Bronzemedaille DM Marathon in München
2009 LGT-Alpin-Marathon Liechtenstein (1800Hm)
2013 Saarlandmeister im Marathon 2013 sowie 5000m Bahn
2014 Sieger Zugspitz Ultratrail (61km/+3000hm)
2014 Sieger Eco Trail de Paris (51km/+1000hm)
2014 2. Platz Bluetrail Teneriffa (59km/+2500Hm)
2015 Sieger Eiger Ultratrail (51km/+3100Hm) 
2015 2. Platz Madeira Island Ultratrail (85km/+4100 Hm)
2015 Deutscher Meister Ultratrail (74km/+2000Hm)
2016 3. Platz bei den deutschen Meisterschaften im Ultratrail 65km
2016 Qualifikation für die WM in Portugal
2016 1.Platz trail des Marcaires in den Vogesen


www.facebook.com/Martin.schedler.10
www.facebook.com/martinschedlertrailrunner

 

 

LEICHTATHLETIK

Thanushanth Balasubramaniam

2016 3. Platz bei den deutschen Meisterschaften U23
2016 Bestzeit auf 100m: 10,54 Sek.
2017 3-facher Saarländischer Meister über 60m/200m/4x200m
2017 Saarrekord über 60m 6,73 (PB)
2017 Süddeutscher Hallenmeister über 60m
2017 Halbfinalist bei den deutschen Meisterschaften (Leipzig)
2017 2-facher Saarländischer Meister über 100m/200m
2017 Süddeutscher Vizemeister 100m Männern
2017 Süddeutscher Meister U23 100m
2017 Bestzeiten 10,38s (100m) 21,16s (200m)
2018 Zweifacher Saarlandmeister über 60m in 6,79s und 200m in 21,75s
2018 Bronze bei den Süddeutschen Meisterschaften in Sindelfingen über 60m in 6,72s
2018 Bronzemedaillie bei den Deutschen Meisterschaften in Dortmund in 6,67s über 60m
2018 Neuer Saarrekord 6,67s 60m

Saskia Woidy

3.Platz bei deutschen Jugend-Meisterschaften in Rostock (Weitsprung)

4.Platz bei der Europameisterschaft in Ungarn

Nach Oben